Grundwasser

Riedweiher droht umzukippen – Pflanzenreste blockieren Quelle

Max Schuler

Von Max Schuler

Mi, 04. September 2013 um 09:42 Uhr

Gottenheim

Abgestorbene Reste des Tannenwedels verstopfen die Quelle des Riedweihers in Gottenheim. Der See verschlammt zunehmend. Die Gemeinde will handeln, doch das Landratsamt bremst.

Die schwimmenden Mini-Tannenbäume auf dem Riedweiher bei Gottenheim wirken an der Wasseroberfläche harmlos. Doch wer unter Wasser blickt und durch die langen Wurzeln des Tannenwedels taucht, bekommt einen anderen Eindruck von der Pflanze: "Es sieht aus wie in einem Wald, dessen Bäume keine Äste mehr haben", sagt Taucher Paul Munzinger. Weil große Mengen des Tannenwedels abgestorben sind, verschlamme der Weiher zunehmend. Die Gemeinde will handeln, doch das Landratsamt bremst.

Der rund vier Meter tiefe Riedweiher wird ausschließlich von Grundwasserquellen gespeist, die Munzinger für den Angelsportverein Gottenheim kartiert hat. Darüber bilde sich jedoch immer mehr Schlamm, der durch den abgestorbenen Tannenwedel entstehe. Die Frischwasserzufuhr versiegt dadurch und der Sauerstoff schwindet, sagt der Taucher: "Die Lage hat sich in den vergangenen Jahren exponentiell verschlechtert." Er schlägt vor, mit einem Bagger die Quellen freizulegen, damit der Grundwasserstrom wieder fließt und die Verschlechterung der Wasserqualität gestoppt wird.

Bürgermeister Kieber geht unter Wasser ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ