Account/Login

"Soziale Interessenvertretung"

Mario Schöneberg

Von

Mo, 14. Februar 2011

Gottenheim

BZ-GESPRÄCH mit Anton Sennrich, Vorsitzender des Sozialverbands VdK Gottenheim / Jüngere Mitglieder sind noch rar.

Anton Sennrich, Vorsitzender des VdK Ortsverbandes Gottenheim   | Foto: m. schöneberg
Anton Sennrich, Vorsitzender des VdK Ortsverbandes Gottenheim Foto: m. schöneberg

GOTTENHEIM. Neuwahlen und Ehrungen standen auf dem Programm der Jahreshauptversammlung des VdK- Ortsverbands in Gottenheim. Dabei wurde der 73-jährige Anton Sennrich als Vorsitzender und Schriftführer in seinen Ämtern bestätigt. Unser Mitarbeiter Mario Schöneberg sprach mit dem pensionierten Verwaltungsangestellten über die Aufgaben des Sozialverbandes und die nicht einfache Situation für den Ortsverein.

BZ: Herr Sennrich, Sie sind seit zehn Jahren Mitglied im VdK und seit sechs Jahren Ortsvorsitzender in Gottenheim, was hat Sie bewogen, sich im Sozialverband, wie sich der VdK heute nennt, zu engagieren?
Sennrich: Meine Mutter war ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar