Spenden für Menschen in Brasilien

Jonas Hirt

Von Jonas Hirt

Fr, 22. Juli 2016

Gottenheim

Erzbischof Stefan Burger besucht die Grundschule in Gottenheim / Viertklässler befassen sich mit Staudammbau in Brasilien.

GOTTENHEIM. Der Freiburger Erzbischof Stefan Burger besuchte am Donnerstag die Grundschule in Gottenheim. Dort hatten sich die Viertklässler mit dem möglichen Bau eines Staudamms in Brasilien befasst. Der Erzbischof rief die Menschen zum Spenden auf, damit der Damm nicht gebaut wird. 57 820 Euro sind es geworden.

Und sie haben Wirkung gezeigt. Aktuell wird der Staudamm nicht gebaut. Aber es ist noch nicht endgültig, berichtete Burger den Kindern. Der Erzbischof reiste 2015 in das Gebiet im Nordwesten Brasiliens. "Es ist ein Thema, das mir ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ