Viel verbessert und noch viel zu tun

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Mo, 01. August 2016

Gottenheim

Die Leiter der Gottenheimer Einrichtungen zur Kinderbetreuung berichten dem Gemeinderat darüber, was gut läuft – und was nicht.

GOTTENHEIM. Was läuft gut und wo drückt der Schuh in den sozialen Einrichtungen zur Kinderbetreuung in Gottenheim? Hierüber berichteten Vertreterinnen von Schule, Kindergarten, Kleinkindbetreuung und Kernzeit in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats.

"Wir möchten diesen Informationsaustausch mit unseren Bildungseinrichtungen zu einer Tradition machen, um einen regelmäßigen Kontakt mit dem Gemeinderat herzustellen", betonte Bürgermeister Christian Riesterer, bevor er an die Rektorin der Grundschule, Judith Rempe, übergab.

"Im kommenden Schuljahr gilt der neue Bildungsplan, der auch für uns einige Veränderungen bringt", erklärte die Schulleiterin, bevor sie auf die Entwicklung der Schülerzahlen einging. So werde es im kommenden Schuljahr zwei erste Klassen geben, derzeit seien 105 Kinder für die Zeit nach den Ferien angemeldet. Im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ