Weichen stellen für Bahnausbau

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Sa, 04. April 2015

Gottenheim

Gottenheims Bürgermeister sieht für Gemeinde große Aufgaben.

GOTTENHEIM. Sanierung des Fußballplatzes, Planung der neuen Ortsmitte und Einstieg in den Bahnausbau: Das zweite Amtsjahr von Gottenheims Bürgermeister Christian Riesterer, das mit dem April begonnen hat, ist gespickt mit großen Vorhaben. Es seien Herausforderungen, die jetzt einfach anstünden und denen man nicht ausweichen könne, erklärt der Rathauschef. Man müsse dabei aber darauf achten, die Gemeinde dabei nicht zu überfordern.

"Es ist ein Balanceakt, wir werden dabei auch in die Verschuldung gehen", meinte Riesterer in einem Pressegespräch. Andererseits seien die Rahmenbedingungen ideal, da man noch von äußerst niedrigen Zinsen profitieren könne, wenn man Kredite aufnehmen müsse. Zugleich gehe es darum, die Weichen für mehrere Jahre zu stellen, insbesondere beim größten Vorhaben, der neuen Ortsmitte zwischen Schule und Bahnhof. Das städtebauliche Konzept dazu steht seit dem Architektenwettbewerb vor eineinhalb ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ