Diskussion um Kinderarbeit

Grabsteinstreit: Klage gegen Norbert Blüm und Xertifix

epd

Von epd

Mi, 03. Juni 2009 um 15:09 Uhr

Freiburg

Ein Grabsteinhändler hat den ehemaligen Bundesarbeitsminister Norbert Blüm und den Freiburger Verein Xertifix verklagt. Grund: Ein Streit um Arbeitsbedingungen in indischen Steinbrüchen.

Mit seiner Klage vor dem Landgericht Ansbach will der Händler Werner Roll aus Merkendorf Blüm die Behauptung verbieten lassen, in indischen Exportsteinbrüchen würden Kinder ausgebeutet.

Er sieht sich durch Blüms Menschenrechtsaktivitäten um sein Geschäft gebracht. Außerdem soll der Freiburger Verein XertifiX, dessen Vorsitzender der langjährige CDU-Politiker ist, die Kommunen nicht aufrufen dürfen, auf ihren Friedhöfen nur noch Grabsteine aus fairem Handel aufzustellen. Das Urteil wird in den nächsten Tagen erwartet.

"Norbert Blüm lässt sich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ