Wunderwelt des Waldes neu entdecken

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 08. September 2018

Grafenhausen

Eine bunte Palette an Kunst, Kultur und vielem mehr rund um den Wald erwartet die Besucher am 16. September.

GRAFENHAUSEN (BZ). Der typische Hochschwarzwälder hat beim alltäglichen Blick auf den Wald im Normalfall gleich schon die warme winterliche "Chuscht" vor Augen. Natürlicherweise ist der Rohstoff, den der Wald liefert, im Fokus unserer Betrachtung. Dennoch entwickelt sich aktuell die Tendenz, diesen hölzernen Ort neu zu entdecken.

In Grafenhausen kann man die Wunderwelt Wald nun gezielt ins Visier nehmen: Beim Waldtag, der im Rahmen der Aktion "Wipfelwärts" am Sonntag, 16. September, erstmals am Schlüchtsee stattfindet. Zahlreiche Experten aus Wissenschaft, Forst, Kunst, Naturschutz und dem Bereich Gesundheit werden für ein interessantes Programm sorgen. Von 9 bis 18 Uhr warten zahlreiche Aktionen, Workshops, Stände und mehr auf große und kleine Besucher, die den Wald gerne einmal aus einer anderen Perspektive erleben wollen. Ganztätig ist die Freilichtausstellung des Wildtierfotografen Klaus Echle (Freiburg) im Wald zu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ