BASF kann Kesslergrube einkapseln

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Fr, 15. September 2017

Grenzach-Wyhlen

Das Regierungspräsidium Freiburg hat die Widersprüche gegen die Einhausungslösung abgelehnt / Es bleibt nur der Klageweg.

GRENZACH-WYHLEN. Am Donnerstagnachmittag versendete das Regierungspräsidium Freiburg die Pressemitteilung, auf die lange gewartet worden war: "Die Behörde bestätigt nach umfassender Prüfung die Rechtmäßigkeit der Einkapselung", ist diese überschrieben. Es geht dabei natürlich um die Sanierung von Perimeter 2 der Altlast Kesslergrube durch die BASF. Um die geplante Einhausung, Abdeckung und hydraulische Sicherung der Altlast zu verhindern und eventuell einen Komplettaushub durchzusetzen, wie die Gemeinde es wünscht, bleibt jetzt nur noch der Klageweg.

Während Roche an ihrem Perimeter bereits am Komplettaushub arbeitet und dafür 239 Millionen Euro investiert, will BASF sein Areal mit einer unterirdischen Mauer ummanteln, mit Folie abdecken und die Altlast hydraulisch sichern, was zunächst deutlich kostengünstiger ist. Das Landratsamt Lörrach hatte den Sanierungsplan der BASF im Dezember 2014 als verbindlich erklärt. Eine solche Einkapselung wie beim Perimeter 2 vorgesehen, sei nach dem Bundesbodenschutzgesetz fachlich geeignet, rechtlich zulässig und daher zu genehmigen.

"Das Gericht wird

entscheiden müssen"

Manfred Mutter, BI Zukunftsforum Gegen die damalige Entscheidung des ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ