Der Diskussion folgt beinah Einigkeit

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Fr, 06. Dezember 2013

Grenzach-Wyhlen

Gestern fand der erste Termin zur Vorbereitung des Nachhaltigkeitsgutachten für die Sanierung der Kesslergube statt.

GRENZACH-WYHLEN. Die einen finden die Umspundung des BASF-Perimeters 2 der Kesslergrube nachhaltig, andere sehen die Nachhaltigkeit nur mit einem Komplettaushub erfüllt. Als Besteller der Sanierung hat das Landratsamt nun in Absprache mit den Beteiligten vor, ein weiteres Gutachten in Auftrag zu geben, das Nachhaltigkeitsgutachten, das mit gemeinsam erarbeiteten Vorgaben eine von allen akzeptierte Lösung ergeben soll. Das erste Gespräch fand am Donnerstag statt.

"Das Landratsamt hat im Vorfeld Kriterien für die Nachhaltigkeit entwickelt und nach einem Nachhaltigkeitsprofi gesucht", fasst Georg Lutz, Leiter des Referats Umwelt im Landratsamt Lörrach, zusammen. Fündig wurde man in Helmut Dörr, der ein ausgewiesener Experte für Nachhaltigkeitsgutachten ist. Dörr hat in der gestrigen Sitzung sein Konzept für das Gutachten vorgestellt. Neben Georg Lutz und seiner Mitarbeiterin Katinka Mangei waren von Seiten der Gemeinde Bürgermeister Jörg Lutz und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ