Süße Veranstaltung beim Imker in Wyhlen

Die Bienen bleiben ganz friedlich

Martin Eckert

Von Martin Eckert

Di, 09. Juni 2015 um 16:50 Uhr

Grenzach-Wyhlen

Tausende von Bienen, mehr als 20 neugierige Gäste und kein einziger Bienenstich: Die gemeinsame Veranstaltung vom Verein für Heimatgeschichte und Imkerverein hätte kaum besser laufen können.

GRENZACH-WYHLEN. Für einen Geschichtsverein ungewöhnlich, aber dafür nicht weniger interessant war der von Helmut Bauckner zusammen mit dem Imkerverein organisierte Besuch eines Bienenstands in Wyhlen. Um 17 Uhr begrüßte Bauckner, der Vorsitzende des Vereins für Heimatgeschichte, alle angemeldeten Zuhörer in der Rheinstraße und freute sich, dass der Termin mit über 20 Teilnehmern komplett ausgebucht war.

In einer kurzen Ansprache ging er darauf ein, wie wichtig die Bienen für die Natur sind, und das diese bereits vor tausenden von Jahren von den Ägyptern ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ