Eine Altlastensanierung bewährt sich

Ralf Staub

Von Ralf Staub

Fr, 08. November 2013

Grenzach-Wyhlen

Technischer Ausschuss befasst sich mit Grundwassermodell, Überwachung der Hirschackergrube und Grundlagen zur Kesslergrube.

GRENZACH-WYHLEN. Altlasten und kein Ende: Gleich drei Tagesordnungspunkte hatte der technische Ausschuss am Dienstag zu beraten beziehungsweise als Sachstandsbericht entgegen zu nehmen. Dabei wurden die Ausführungen zum Grundwassermodell, die Grundlagenuntersuchung der Kesslergrube und die Grundwasserüberwachung in der sanierten Hirschackergrube zu einer spannenden Angelegenheit, die am Ende Bürgermeister und Verwaltungsspitze darin bestätigte, auch weiter auf eine Totalsanierung der Kesslergrube zu drängen.

Die Experten
Das Grundwasser
Die Hirschackergrube
Selbst wenn die Hirschackergrube komplett ausgehoben worden wäre, wäre dies notwendig, so der Altlastenexperte, einfach weil die Schadstoffe seit Jahrzehnten in 25 bis 40 Meter Tiefe im Muschelkalk sitzen. Ein Aushub in diesem Bereich sei undenkbar. Mit den Hot Spots sei ein großer Teil der Quelle beseitigt worden. Über die Sicherung werden etwa LHKW, leichtflüchtige halogenierte Kohlenwasserstoffe (etwa das früher beliebte Industriereinigungsmittel Tri) aus dem Grundwasser entfernt, täglich etwa 13 Gramm, mit leicht abnehmender Tendenz. Seit die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung