Gemeinde schaltet einen Anwalt ein

Peter Gerigk

Von Peter Gerigk

Fr, 11. April 2014

Grenzach-Wyhlen

Gemeinderat ist für Prüfung, ob Umgehungsstraße begonnen ist.

GRENZACH-WYHLEN. Die Gemeinde benötigt die Umgehungsstraße am Hörnle so dringend, dass sie juristisch prüfen lässt, ob ihr Bau verwaltungsrechtlich betrachtet bereits begonnen wurde. Dass dem so ist, ist mit bloßem Auge zu erkennen, meinte die Mehrheit des Gemeinderats am Dienstag. Ein Gutachten soll dies bestätigen, damit das Vorhaben in der Liste der vom Land beim Bund angemeldeten Straßenbauprojekte aufgewertet wird: von der Kategorie "planfestgestellt" in die Kategorie "Bau begonnen".

Dieser Schritt ist auch als eine politische Komponente zu werten. Die Bedeutung der Umgehungsstraße für die Gemeinde wird mit der juristischen Prüfung hervorgehoben. Weil das Thema nicht auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ