Sanierung der Kesslergrube

Riehen stellt sich gegen die Einkapselung

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 20. August 2014 um 12:40 Uhr

Grenzach-Wyhlen

Der Riehener Gemeinderat hat sich in seiner Sitzung vom Dienstagabend für eine "nachhaltige Sanierung der Kesslergrube in Grenzach-Wyhlen" ausgesprochen.

GRENZACH-WYHLEN/RIEHEN (BZ/dor). Der Riehener Gemeinderat hat sich in seiner Sitzung vom Dienstagabend für eine "nachhaltige Sanierung der Kesslergrube in Grenzach-Wyhlen" ausgesprochen. Zwar spricht man in der verabschiedeten Stellungnahme nicht von der Bezeichnung Totalaushub, die Eidgenössischen Nachbarn der Gemeinde sprechen aber davon, dass sie die gewählte Sanierungmethode der Einkapselung als nicht nachhaltig ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ