Zimmermann schaltet sich ein

Ralf Staub

Von Ralf Staub

Di, 12. März 2013

Grenzach-Wyhlen

Der Sondermüllentsorger nimmt in einem ausführlichen Schreiben an Verwaltung und Gemeinderäte zu seinem Projekt Stellung.

GRENZACH-WYHLEN. Am Tag vor der Gemeinderatssitzung, an der die Verwaltung den ersten Bebauungsplanentwurf für das BASF-Areal ohne Industrie präsentieren wird, hat die Firma Zimmermann in einem ausführlichen Brief an die Verwaltung und alle Gemeinderäte noch einmal Stellung zu ihrem Projekt genommen einschließlich aller Punkte von den Arbeitsplätzen bis zum Verkehr, der als einziger Nachteil der Ansiedlung aufgeführt wird.

"Wer Akzeptanz für ein solches Projekt gewinnen will, der braucht eine offene Kommunikation", heißt es gleich in einem der ersten Sätze, in der Stellungnahme, zu der sich Zimmermann veranlasst fühlt, weil die Auseinanderersetzung aus ihrer Sicht "zum großen Teil nicht mehr sachlich" geführt werde. Seit Ende 2010 führt die Gruppe Gespräche und hatte den Eindruck ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ