Gleisarbeiten in Hainen

Griechische Bahn versteigert Tausende Olivenbäume

Gerd Höhler

Von Gerd Höhler

Mi, 14. August 2013 um 00:00 Uhr

Panorama

Die griechischen Staatsbahnen bauen an einer neuen Trasse zwischen Korinth und Patras auf dem Peloponnes – und versteigert deshalb ganze Wälder und Olivenhaine.

Die OSE Sie soll die ausgeleierten Gleise der bisherigen Schmalspurbahn ersetzen und Geschwindigkeiten von bis zu 200 Stundenkilometern ermöglichen. Für den Bau mussten Tausende Grundstücke enteignet werden, die Besitzer erhielten die gesetzlich vorgesehenen Entschädigungen. In Griechenland ist es ein offenes Geheimnis, dass Bauern, wenn sie Wind von einer bevorstehenden ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung