Account/Login

Cap San Diego

Größtes Museumsschiff der Welt liegt seit zwei Jahren in Hamburg vor Anker

Fabian Sickenberger
  • Do, 13. Januar 2022, 15:53 Uhr
    Deutschland

     

BZ-Abo Ein Superlativ: Die Cap San Diego ist das größte fahrtüchtige Museumsschiff der Welt. Doch derzeit fährt sie nirgendwo hin. Das Virus hat den traditionsreichen Frachter in Schieflage gebracht.

Hinter ihr die Überseebrücke und die E... die Cap San Diego  im Hamburger Hafen  | Foto: imageBROKER/Thomas Lammeyer via www.imago-images.de
Hinter ihr die Überseebrücke und die Elbphilharmonie: die Cap San Diego im Hamburger Hafen Foto: imageBROKER/Thomas Lammeyer via www.imago-images.de
1/4
Birger Möller befestigt die Flagge der Hansestadt Hamburg am Bug, dann zeigt er in die Ferne, dorthin, wo das menschliche Auge Elbe und Himmel im nordischen Nieselregen nicht mehr unterscheiden kann. "Da geht’s nach Rio", sagt der Seemann. Er ist Kapitän des größten fahrtüchtigen Museumsschiffs der Welt, der Cap San Diego. Doch der Frachter, der in Hamburg zwischen Michel, Elbphilharmonie und Verladekränen ankert, fährt schon seit zwei Jahren nicht mehr. Nicht nach Brasilien, nicht einmal die Elbe rauf nach Brunsbüttel. Das Coronavirus hat das Traditionsschiff in eine ernste finanzielle Schieflage gebracht.
Einst verkehrte die Cap San Diego zwischen Hamburg und Südamerika
Im Dezember 1961 lief sie in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.