Buchpräsentation

Großes Interesse an neuen Buch über den Alten Friedhof in Neuburg

Hans Sigmund

Von Hans Sigmund

Mi, 09. Oktober 2019 um 13:34 Uhr

Neuburg

Mehr als 100 Freiburger und Bürger kamen in die Michaelskapelle: Am Montag hat die "Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs in Freiburg" ihr neues Buch präsentiert.

Dessen Vorsitzende Corinna Zimber konnte unter anderem den früheren Dompfarrer Wolfgang Gaber und die Vorsitzende der Irene-Kyncl-Stiftung, Ulrike Laule, begrüßen. Umrahmt von Orgel- und Violinkonzert erzählten die frühere Vorsitzende Ingrid Kühbacher, der auf dem Friedhofsareal wohnende frühere Gartenamtschef Bernhard Utz und der Fotograf Gerhard Krieger von ihren Beiträgen für das gut 70-seitige bunt illustrierte Werk. Mit einem Umtrunk endete die Veranstaltung.
Das Buch "Der Alte Friedhof der Stadt Freiburg" ist im Rombach-Verlag erschienen und kostet 10 Euro. Aus dem Bucherlös wird der Erhalt des Alten Friedhofs unterstützt.