Wechsel

Guido Elsen verlässt die Grünen-Fraktion im Emmendinger Stadtrat

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Di, 30. Juni 2020 um 21:30 Uhr

Emmendingen

Die Grünen verlieren einen Sitz im Emmendinger Stadtrat: Guido Elsen hat zu Beginn der öffentlichen Sitzung am Dienstagabend erklärt, mit sofortiger Wirkung zu den Freien Wählern zu wechseln.

Elsen, der im Jahr 2019 in den Rat eingezogen war, sagte, dass sein Wechsel das Ergebnis "einiger Entscheidungen" sei, die zuletzt in der Grünen-Fraktion getroffen worden seien. Details nannte er nicht. "Die betreffenden Punkte sollen aber intern bleiben", sagte er. Da es sich bei den Fraktionen um freiwillige Zusammenschlüsse handele, sei ein solcher Wechsel möglich, erklärte Oberbürgermeister Stefan Schlatterer. Einige Ausschüsse müssten nun aber neu besetzt werden.

Der selbstständige Diplomingenieur Guido Elsen, der seit 1997 in Kollmarsreute lebt, hatte bei der Kommunalwahl im Mai vergangenen Jahres 3629 Stimmen bekommen und war als stimmenschwächster Grüner in den Stadtrat eingezogen. Mit seinem Wechsel haben die Freien Wähler nun fünf Sitze und ziehen mit CDU und SPD gleich. Die Grünen kommen auf sieben Räte und bleiben damit die stärkste Fraktion.