Account/Login

Hilfe für ukrainische Flüchtlinge

  • Fr, 27. Februar 2015
    Gundelfingen

     

Das Gundelfinger Rote Kreuz unterstützt Ukrainer in Zbarazh / Über die Zustände vor Ort berichtet eine Dolmetscherin.

Ostukrainer fliehen vor den Kämpfen in...t wird das Ganze vom Gundelfinger DRK.  | Foto: dpa/privat
Ostukrainer fliehen vor den Kämpfen in den Westen des Landes: In Zbarazh werden sie vom ukrainischen Roten Kreuz mit dem Nötigsten versorgt. Unterstützt wird das Ganze vom Gundelfinger DRK. Foto: dpa/privat

GUNDELFINGEN. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Gundelfingen unterstützt im westukrainischen Zbarazh auch Flüchtlinge aus dem Osten des Landes. Seit 2010 pflegt der Gundelfinger Ortsverein eine Partnerschaft mit dem Ukrainischen Roten Kreuz (URK) in der 13000-Einwohner Stadt rund 180 Kilometer östlich von Lviv (Lemberg). Das DRK engagiert sich dort stark für das Medico Sozialen Zentrum von Zbarazh.

Infolge des Krieges im Osten der Ukraine mit bislang sind mehr als 800 000 Menschen auf der Flucht, so das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen. Laut Informationen einer Dolmetscherin aus Ternopil, mit der die Gundelfinger Rotkreuzler zusammenarbeiten, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar