Account/Login

Lehrer sehen Integration in Gefahr

Max Schuler
  • Di, 21. Juni 2016
    Gundelfingen

     

Am Albert-Schweitzer-Schulzentrum in Gundelfingen sollen Lehrkräfte aus Flüchtlingsklassen abgezogen werden, was zu Protest führt.

Weil sie die Integrationsarbeit mit de...ben an das Kultusministerium gewandt.   | Foto: dpa
Weil sie die Integrationsarbeit mit den Flüchtlingskindern am Albert-Schweitzer-Schulzentrum in Gefahr sehen, haben sich Lehrer mit einem Protestschreiben an das Kultusministerium gewandt. Foto: dpa

GUNDELFINGEN. Die Lehrerschaft des Albert-Schweitzer-Schulzentrums in Gundelfingen hat ein Protestschreiben an das Kultusministerium Baden-Württemberg versendet. Lehrkräfte, die bisher Flüchtlingsklassen betreut haben, sollen laut Personalrat Martin Baum wieder abgezogen und ersetzt werden. "Aus unserer Sicht besteht die Gefahr, dass wichtige und erfolgreiche Integrationsarbeit für Flüchtlinge zunichtegemacht wird", heißt es in dem Brief an die Kultusministerin Susanne Eisenmann. 74 Lehrer unterzeichneten den Protestbrief, sagt Baum.

Das Gundelfinger Schulzentrum nimmt seit vergangenem Dezember Flüchtlingskinder auf. Inzwischen ist die Zahl auf 45 Schülerinnen und Schüler angewachsen, die in drei Vorbereitungsklassen (VKL) von vier Lehrerinnen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar