Unterstützen, wo es nötig ist

Gabriele Fässler

Von Gabriele Fässler

Mo, 04. Juli 2016

Gundelfingen

Mitglieder des DRK-Ortsvereins besuchen Kooperationspartner in der Ukraine / Vor allem alte Menschen von Armut betroffen.

GUNDELFINGEN. Unter teils katastrophalen Bedingungen leben in der Ukraine gerade alte Menschen. Diesen Eindruck bekamen die Teilnehmer einer Delegation des Gundelfinger Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) beim Besuch des Kooperationspartners in Zbarazh im Westen des Landes.

"Wir waren emotional sehr berührt", sagte Reiseteilnehmer Manuel Hisam und meinte damit etwa den Besuch bei einer alten, dementen Frau, die allein in einem kleinen Haus lebt und von ihrem Neffen betreut wird. "Sie wird, wenn sie allein ist, eingeschlossen, da sie orientierungslos ist und nicht mehr nach Hause findet", berichtete Brigitte Breisacher, Leiterin der Auslandsarbeit im Gundelfinger Ortsverein.

Ein bis zwei Mal am Tag komme der Neffe vorbei, um Essen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ