Gundelfingerin landet wegen zehn Euro Bußgeld im Knast

Max Schuler

Von Max Schuler

Do, 23. Juni 2016 um 16:37 Uhr

Stadtgespräch (fudder) Stadtgespräch

Eine Gundelfingerin fährt bei Lahr neun Kilometer pro Stunde zu schnell – am Ende landet sie dafür zwei Tage im Frauengefängnis. Bezahlt hat sie ihr Bußgeld noch immer nicht.


Zwei Tage ins Gefängnis wegen eines nicht bezahlten Strafzettels in Höhe von zehn Euro: Das ist kein Scherz und einer Gundelfingerin tatsächlich so passiert. Die Geschichte einer Eskalation, deren Kosten am Ende der Steuerzahler zu tragen hat.
Im vergangenen Herbst hat das Ganze bei ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung