Gut gelaunter Männerchor

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 17. Januar 2020

Zell im Wiesental

Zells Sänger zufrieden mit Veranstaltungen im Jubiläumsjahr.

ZELL (BZ). Bei der Hauptversammlung des Männerchors blickte Vorstand Martin Rümmele in seinem Bericht auf ein spannendes Jahr 2019 zurück, in dem es galt, 175 Jahre Männerchor Zell gebührend zu würdigen und zu feiern.

Rückblick: Das Jubiläum wurde mit einem Empfang im Mai eröffnet, zu dem auch Landrätin Marion Dammann erschien. Ehrenvorstand Christian Muser hielt zu diesem Anlass eine unvergleichliche Laudatio, an die Rümmele gerne erinnerte. Der musikalische Höhepunkt stellte Anfang November das Jubiläumskonzert in der katholischen St.Fridolinskirche dar. Mit drei befreundeten Chören und vor vollbesetztem Haus wurde den Zuhörern ein "Konzert der Extraklasse" geboten, so Rümmele.

Es wurde aber nicht nur gearbeitet, sondern man nahm sich auch Zeit zu feiern. So lud der Männerchor seine Sänger samt Ehefrauen zu den bekannten Mainzer Hofsängern ein, die im November in Tegernau Station machten.

Kassierer Manfred Faißt zeigte sich ebenfalls mit dem Ergebnis zufrieden. Dank der Einnahmen des Kirchenkonzertes und einiger Spenden konnte man das doch sehr kostenintensive Jahr mit einem positiven Ergebnis abschließen.

Ausblick: Das Jahr 2020 wolle man jetzt etwas ruhiger angehen, die konkreten Planungen werden erst in den nächsten Wochen in Angriff genommen, führte Vorsitzender Rümmele aus.

Wahlen: Schriftführer Thomas Kiefer hatte das Amt zehn Jahre lang inne, nun ist Claudia Rümmele neue Schriftführerin. Den Chor unterstützt sie seit vielen Jahren mit Tatkraft und Engagement, teilte der Vorstand mit, auch wenn sie selbst nicht bei den Männern mitsingen könne.