Unfall bei Bleibach

Autofahrerin übersieht vor tiefstehender Sonne anderen Pkw

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 13. September 2019 um 16:54 Uhr

Gutach im Breisgau

Die tiefstehende Sonne birgt für den Straßenverkehr gewisse Gefahren: Teilweise ist fast nichts zu sehen. Auf der Landstraße von Gutach nach Simonswald führte das zu einem Unfall mit drei Verletzten.

Am Donnerstag, gegen 18 Uhr, wollte eine junge Autofahrerin aus der Einmündung "Am Kregelbach" nach links auf die L173 in Richtung Simonswald einfahren und übersah hierbei offenbar einen aus Bleibach kommenden silbernen Pkw. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge, in deren Folge der voll besetzte silberne Pkw nach links von der Fahrbahn abgewiesen wurde und stark beschädigt in einer Wiese zum Stehen kam. Zwei Insassen wurden hierbei verletzt. Auch die Unfallverursacherin zog sich Verletzungen zu. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 8000 Euro. Die Polizei weist darauf hin, dass bei solchen Sichtverhältnissen die Fahrer verpflichtet sind, sich nötigenfalls mit Schrittgeschwindigkeit fortzubewegen oder sich in anderer Weise sicheren Blick zu verschaffen.