Untersteller stellt Erneuerbare Wärme-Gesetz vor

Emissionsabbau im Baubestand

Nikolaus Bayer

Von Nikolaus Bayer

Do, 30. Juli 2015 um 15:36 Uhr

Gutach im Breisgau

Umweltminister Franz Untersteller stellte im Bizzz Bleibach das Erneuerbare Wärme-Gesetz vor. Dabei ging es um regenerative Energie, bauliche Effizienzsteigerung oder deren Kombination.

GUTACH. Am 1. Juli ist in Baden-Württemberg das Erneuerbare Wärme-Gesetz (EWäG) in Kraft getreten. Mit ihm möchte die Landesregierung dazu beitragen, die Treibhausgasemissionen im Land bis 2020 um zunächst 25 und bis 2050 um 90 Prozent zu verringern. Zur Vorstellung dieses neuen klimapolitischen Instruments, das sich an alle Gebäudeeigentümer richtet, kam Landesumweltminister Franz Untersteller – auf Einladung des Landtagsabgeordneten Alexander Schoch – ins Bleibacher Bauinformationszentrum Bizzz.
Minister Untersteller sieht das Land mit diesem "bundesweit beachteten Gesetz" in einer Vorreiterrolle. "Fördern und Fordern" werden gleichermaßen erhöht. Dies machte er in einem Gespräch mit den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung