Rothirschtage in drei Gemeinden

Barbara Weber

Von Barbara Weber

Di, 26. August 2014

Häusern

Häusern, Schluchsee und S. Blasien informieren in diesem Jahr gemeinsam über die selten gewordenen Waldbewohner.

HÄUSERN. Vom 10. bis 13. Oktober geht es wieder los: die Rothirschtage werden zum dritten Mal stattfinden, dieses Mal in Häusern, Schluchsee und, neu dazu, in St. Blasien. Die drei Gemeinden präsentieren das Thema Rothirsch in all seinen Facetten. Die Veranstaltung, die sich über vier Tage erstreckt, hat mittlerweile große Anerkennung gefunden und dient dazu, alles, was mit dem (Rot)wild zu tun hat, in den Fokus zu stellen.

Rotwild kommt in Baden-Württemberg nur noch selten vor, eigentlich nur noch in fünf ausgewiesenen Rotwildgebieten: im Allgäu, in Odenwald, im Schönbuch und im Nördlichen und Südlichen Schwarzwald. Es ist das größte heimische Wildtier, wobei ein Hirsch ein Lebendgewicht von bis zu 200 Kilo erreichen kann.
Gleich am ersten Tag, Freitag, 10. Oktober, wird Dr. Rudolf Suchant von der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung