Account/Login

Halle noch nicht abgesegnet

Ulrike Derndinger
  • So, 29. Oktober 2017, 16:38 Uhr
    Neuried

NEURIED-ALTENHEIM. Gegen die geplante Aussegnungshalle in Altenheim hat sich im jüngsten Gemeinderat ein Bürger ausführlich zu Wort gemeldet. Bürgermeister Jochen Fischer sieht die Pläne dagegen als noch gar nicht spruchreif. Er will ergebnisoffen diskutieren – denkbar sei sogar, dass die Halle überflüssig sein könnte.

NEURIED-ALTENHEIM. Gegen die geplante Aussegnungshalle in Altenheim hat sich im jüngsten Gemeinderat ein Bürger ausführlich zu Wort gemeldet. Bürgermeister Jochen Fischer sieht die Pläne dagegen als noch gar nicht spruchreif. Er will ergebnisoffen diskutieren – denkbar sei sogar, dass die Halle überflüssig sein könnte.

Die deutliche Kritik kam von einem früheren Gemeinderat. Er wetterte in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Neuried über den Entwurf des Planungsbüros Fischer aus Marlen. Zu groß (180 Sitzplätze) und zu teuer (eine Million Euro) sei das Ganze. Etwa 20 Personen seien derselben Meinung, sagte er. Ortsvorsteher ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar