Gesungene Joyce-Gedichte im Höhlen-Dom

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Mo, 20. August 2018

Hasel

Irische Klänge in der Hasler Höhle: Barde Roland Kroell hat frühe Gedichte von James Joyce vertont.

HASEL. Von starker Anziehungskraft erwies sich das jüngste Höhlenkonzert des Barden Roland Kroell: Mehr als 150 Zuhörer stiegen am Samstag hinab in den "Dom" der Erdmannshöhle Hasel, wo sich der bekannte Musiker zusammen mit dem Harfenisten Christoph Pampuch sowie Claudia Libor an Monochord und Wassertrommel einem irisch geprägten Programm widmete.

Die geheimnisvolle Atmosphäre in der kühlen Tropfsteinhöhle tat ein Übriges, dass die Besucher, von denen etliche nur noch einen Stehplatz bekamen, hineingezogen wurden in die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ