Hatte Denzlingen einst eine Burg?

Frank Kiefer

Von Frank Kiefer

Fr, 22. Oktober 2010

Denzlingen

Dieter Geuenich und Dieter Ohmberger vermuten eine alte Burg auf dem Mauracher Berg.

DENZLINGEN. Vielleicht stand dort, wo die St.Severinskapelle heute steht, im 9. Jahrhundert eine kleine Burg auf dem Mauracher Berg. Dort, wo heute in Riegel die Michaelskapelle auf dem Berg steht, stand nämlich eine. Beide Besitztümer hatten vor dem Jahr 952 dem Grafen Guntram gehört, der aber am 2. August jenen Jahres wegen "Auflehnung gegen die königliche Gewalt" enteignet wurde.

In der Tat erbrachte der Einsatz eines "Geo-Radars" im Juli (die BZ berichtete) tiefe Einsichten in die unterirdische Struktur des noch erhaltenen Kapellen-Bezirkes. "Hier im ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung