Heiko Hog sprintet zu EM-Silber

Erhard Goller

Von Erhard Goller

Mo, 27. Juli 2015

Mountainbike

Der 20-jährige Breitnauer überrascht auf einem geliehenen 29-Zoll-Mountainbike / Adelheid Morath im Eliterennen auf Rang neun.

MOUNTAINBIKE. Dem Breitnauer Heiko Hog ist bei der Mountainbike-Europameisterschaft im italienischen Chies d’Alpago ein Coup gelungen: Im Eliminator-Sprint erkämpfte sich der Hochschwarzwälder überraschend die Silbermedaille. Der 20-Jährige musste sich nur dem Niederländer Jeroen van Eck beugen – und das mit sichtlicher Wut im Bauch auf einem geliehenen Mountainbike. In der Nacht auf Freitag war Hogs MTB zusammen mit anderen Teamrädern aus dem Hotel geklaut worden, in dem die deutsche Nationalmannschaft logierte. Im Eliterennen der Frauen fuhr Olympiasiegerin Sabine Spitz auf Rang sieben, die St. Märgenerin Adelheid Morath wurde Neunte.

Der Sprint war am Freitagabend wegen starker Regenfälle und Dunkelheit aus Sicherheitsgründen abgebrochen und am Samstagnachmittag mit den Viertelfinalläufen fortgesetzt worden. Heiko Hog, der sich das Sprint-Viertelfinale bei seiner ersten EM-Teilnahme zum Ziel gesetzt hatte, fand am Samstag sehr gut in den Wettbewerb. Souverän qualifizierte sich der Biker des Freiburger Pilsner-AfK-Teams auf der 680-Meter-Runde im Ortsteil Lamosano für das Halbfinale. Dort traf er auf Titelverteidiger Daniel Federspiel und Jeroen van Eck. An zweiter Stelle hinter dem Österreicher ging Hog in die erste Kurve und es gelang ihm, die Position gegen van Eck zu verteidigen. Auf der Zielgeraden wehrte er den Angriff von van Eck ab und stand – nicht nur zur eigenen Überraschung – im Finale.

Weil Daniel Federspiel nach einem Frühstart nachträglich disqualifiziert wurde, hatte es ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ