Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Helios-Kliniken bieten neuen Krankenpflegern 3000 Euro Prämie

Gerold Zink

Von Gerold Zink

Do, 25. April 2019 um 17:09 Uhr

Breisach

In der Notfallambulanz und Pflege der Breisacher Klinik sind zehn Stellen unbesetzt – jetzt sollen Mitarbeiter mit Geld gelockt werden. Das Prämienmodell gilt ab sofort auch für die Helios-Kliniken in Müllheim und Titisee-Neustadt.

Weil in der Notfallambulanz und im Pflegebereich der Breisacher Helios-Klinik jeweils fünf Krankenschwestern oder Krankenpfleger fehlen, geht die Verwaltung in die Offensive. Jeder neue Mitarbeiter in diesem Bereich erhält künftig eine Prämie von 3000 Euro. Pflegekräfte, die bereits in der Klinik beschäftigt sind und eine neue Kraft anwerben, bekommen 1000 Euro. Dies gilt auch für die Helios-Kliniken in Müllheim und Titisee-Neustadt. Zudem wird die Suche im Ausland verstärkt. Die Stadt Breisach will Helios dabei auch finanziell unterstützen.



Bei einem Pressegespräch am Donnerstagmittag in der Helios-Klinik in Breisach zeichnete Klinikgeschäftsführerin Beatrice Palausch ein düsteres ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ