Futter für junge Forscher

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 12. Januar 2019

Herbolzheim

52 Schüler beim Wintersemester der Hector-Akademie dabei.

HERBOLZHEIM-BROGGINGEN. Was brauchen Pflanzen zum Wachstum? Wie funktioniert Photosynthese und wie wird in Blättern Energie gespeichert? Das und mehr haben acht Dritt- und Viertklässler der Johann-Ganter-Grundschule Broggingen im Kurs "Wie funktionieren Pflanzen" der Hector-Kinderakademie in Waldkirch gelernt.

Der Kurs, der am heutigen Samstag endet, war in diesem Schuljahr neu im Programm. Die Schüler machten dabei verschiedene Experimente und lernten, wie sie Pflanzenzellen und -strukturen mikroskopieren. Und ganz nebenbei lernten die Kinder, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ