Brandserie

Wie Herbolzheim damit umgeht, dass dort fast jeder den Brandstifter kennt

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Mo, 05. August 2019 um 10:50 Uhr

Herbolzheim

Der Sonntag In Herbolzheim herrscht Bestürzung – denn der Brandstifter gehört zur örtlichen Feuerwehr. Er hat neun Scheunenbrände gestanden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund eine Million Euro.

Die Serie von Scheunenbränden in Herbolzheim und Ringsheim hielt über Wochen Einwohner und Polizei in Atem. Am Mittwoch präsentierte die Polizei einen jungen Feuerwehrmann aus Herbolzheim als Tatverdächtigen.

"Ich würde den Kerle schütteln", sagt eine Frau aus dem Herbolzheimer Stadtteil Broggingen. Sie hat ihr letztes Treffen mit dem jungen Feuerwehrmann und Fußballspieler noch genau vor Augen. Die Leviten hätte sie ihm gelesen, wenn sie sich hätte vorstellen können, was im Kopf des jungen Mannes vorging. Aber es sei ihm nichts anzumerken gewesen, berichtet sie. Die Frau kauft am Donnerstag am Wurststand von Clemens Schätzle, Metzgermeister und stellvertretender Bürgermeister von Herbolzheim, nahe dem Rathaus in Broggingen ein. Alle hier wissen, wer der Tatverdächtige ist.

Jeder kennt seine Eltern ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ