Account/Login

Wedekinds "Frühlingserwachen" am Theater Basel

Herbsterwachen im Seniorenheim

Martin Halter

Von

So, 16. Januar 2011 um 18:57 Uhr

Theater

Elias Perrig hat Frank Wedekinds Kindertragödie "Frühlingserwachen" am Theater Basel auf alte und ziemliche wacklige Füße gestellt. Am Text musste gar nicht einmal viel geändert werden. Ein interessantes Experiment, aber es funktioniert nicht.

Im Joch ihres Johannistriebs: Szene mit Nikola Weisse und Jörg Schröder  | Foto: Schlosser
Im Joch ihres Johannistriebs: Szene mit Nikola Weisse und Jörg Schröder Foto: Schlosser
Der demographische Wandel fordert auch im Theater ein radikales Umdenken. Elias Perrig hat in Basel schon mal angefangen damit und Frank Wedekinds "Frühlingserwachen" vom Kopf neu auf alte und ziemlich wacklige Füße gestellt, genauer gesagt: auf Stützstrümpfe, Krücken und Rollatoren. Martha und Wendla, Moritz und Melchior sind keine unzureichend aufgeklärten Jugendlichen im ersten ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar