Account/Login

Das Beste zum Schluss

Katja Mielcarek
  • Mo, 22. August 2011
    Herrischried

Die letzte – und eine der schwersten – Etappe der Trans Schwarzwald führte durch den Hotzenwald.

Flüssigkeitszufuhr war bei Temperaturen um die 30 Grad wichtig.   | Foto: Katja Mielcarek
Flüssigkeitszufuhr war bei Temperaturen um die 30 Grad wichtig. Foto: Katja Mielcarek

RICKENBACH/HERRISCHRIED. Heimspiel für Tobias und Christopher Simon aus Herrischried. Die fünfte und letzte Etappe des Mountainbike-Rennens Trans Schwarzwald führte gestern durch den Hotzenwald. Und mit 2000 Höhenmetern hatte sie fast Trans-Alp-Format. Die Brüder schlossen die Etappe als 18. ab. Im Gesamtklassement der Trans Schwarzwald landeten sie unter 55 Teams auf dem zwölften Platz.

Vor gerade mal vier Wochen hatten Tobias und Christopher Simon bei der Trans Alp noch mit Eis ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar