Heute letzte Entbindung am "Josefs"

Hubert Röderer

Von Hubert Röderer

Mi, 07. Dezember 2011

Offenburg

Abschied mit Wehmut: Nach 50 Jahren zieht die Geburtshilfe ans Ortenau-Klinikum in Offenburg um / Folge der Klinik-Fusion.

OFFENBURG. Heute werden auf der Geburtenstation der Josefsklinik in Offenburg die letzten Babys erwartet. Dann verstummt das Kindergeschrei: Am Freitag zieht die Geburtshilfe samt "Gyn" ans Mutter-Kind-Zentrum des Ortenau-Klinikums am Ebertplatz – eine Folge der Fusion beider Häuser.

Für die Station ist der heutige Mittwoch ein besonderer Tag. Zum letzten Mal wird entbunden, dann ist die Geburtenstation am "Josefs" Geschichte. Geschlagene 50 Jahre lang war sie eines der Aushängeschilder der Klinik, die von der "Kongregation der Franziskanerinnen vom Göttlichen Herzen Jesu", dem Gengenbacher Frauen-Orden, erbaut und am 2. Juni 1956 von Generalvikar Simon Hirt aus Freiburg eingeweiht wurde. Gewidmet ist sie dem heiligen Josef , dem Patron der Armen und Kranken.
Zu jener Zeit war Schwester ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung