HINTERGRUND

Sigrun Rehm

Von Sigrun Rehm

Sa, 11. September 2021

Deutschland

Zuschauer können das Triell live bewerten

Wenn am Sonntag, 12. September, das zweite Triell zwischen Olaf Scholz (SPD), Armin Laschet (CDU) und Annalena Baerbock (Grüne) um 20.15 Uhr in den Sendern ARD und ZDF ausgestrahlt wird, können die BZ-Leserinnen und Leser die Debatte mit dem Debat-O-Meter live bewerten. Der von einem Forscherteam der Universität Freiburg um die Professoren Uwe Wagschal und Bernd Becker entwickelte Debat-O-Meter bietet die Möglichkeit, über die Tasten "sehr gut" (++), "gut" (+), "schlecht" (-) und "sehr schlecht" (--) per Smartphone, Tablet oder Computer bequem die eigene Einschätzung zu Aussagen und Verhalten der Kandidierenden abzugeben. Die Forscher sammeln die Eingaben und werten am Ende aus, wer das Triell gewonnen hat. Weil die Zustimmung und Ablehnung der Zuschauer sekundengenau erfasst wird, sind auch Rückschlüsse auf die Gründe für Sieg und Niederlage möglich. Nach der Diskussion erhalten alle Teilnehmenden eine Auswertung ihrer Bewertungen, die zeigt, bei welchen Themen er oder sie näher bei einem der Kandidaten war.

Die Badische Zeitung wird über die Ergebnisse des Debat-O-Meters online und in der gedruckten Ausgabe berichten. Die Teilnahme ist anonym und datensicher. Es muss keine besondere Software installiert werden. Das Debat-O-Meter ist ab einer Stunde vor dem Triell freigeschaltet.

Teilnahme über debatometer.com und app.debatometer.com