Höhere Steuern bringen 200 000 Euro

Hagen Späth

Von Hagen Späth

Fr, 23. Dezember 2011

Neuried

Die Gemeinde Neuried will im nächsten Jahr die Gewerbe- und auch die Grundsteuern erhöhen / Beschluss im Januar.

NEURIED. Um den Verwaltungshaushalt finanzieren und eine kleine Zuführung zum Vermögenshaushalt erwirtschaften zu können, will die Gemeinde im kommenden Jahr die Gewerbe- und auch die Grundsteuern erhöhen. Insgesamt sind Investitionen von über acht Millionen Euro geplant, die hauptsächlich in den Eigenbetrieben geleistet werden. Die Projekte im Vermögenshaushalt können nur über eine hohe Rücklagenentnahme finanziert werden.

Drei Stunden diskutierten die Räte am Mittwochabend in lockerer und angeregter Atmosphäre die Vorschläge der Verwaltung für den Haushalt 2012, den Kämmerer Andreas Delfosse vorstellte. Der eigentliche Beschluss des Etats 2012 und der sechs Eigenbetriebe soll dann im Januar gefasst werden. Zunächst verwies Bürgermeister Gerhard Borchert auf die Tatsache, dass auch im kommenden Jahr nicht unerhebliche Investitionen in einer Gesamthöhe ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung