Albert-Konzert Freiburg

Höllenritt mit der Geige: Vilde Frang begeistert mit Brittens Violinkonzert

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Do, 21. November 2019 um 18:34 Uhr

Klassik

BZ-Plus Traumwandlerisch, souverän: Vilde Frang, Vladimir Jurowski und das London Philharmonic Orchestra mit einem großen sinfonischen Abend beim Freiburger Albert-Konzert.

Ein paar im Saal räuspern sich amüsiert, als sie die Melodie erkennen: die deutsche Nationalhymne… Die ist aber bekanntlich Joseph Haydns Kaiserlied von 1797, hier in einer mit Doppelgriffen und Kontrapunkten gespickten Fassung für Solovioline. Vilde Frang hat sie wohl kaum aus politischen Gründen als Zugabe ausgewählt – sondern eher als erste Zäsur in einem Programm, das mit Weltuntergangsphantasien und -klagen gespickt ist. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ