Malterdingen

Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall beim "Malterdinger Ei"

BZ-Readaktion

Von BZ-Readaktion

Mi, 15. September 2021 um 15:04 Uhr

Malterdingen

Bei einem Auffahrunfall auf der B3 beim "Malterdinger Ei" wurden am Dienstag drei Autofahrer leicht verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 70 000 Euro.

Am Dienstag, 14. September, ereignete sich nach Mitteilung der Polizei kurz nach 12 Uhr ein Auffahrunfall auf der Bundesstraße B 3 im Bereich des sogenannten Malterdinger Eis. Eine 24-jährige Autofahrerin fuhr auf das vor ihr fahrenden Fahrzeug einer 54-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das vorausfahrende Auto nach links in Richtung des Gegenverkehrs geschoben. Der 48-jährige Fahrer eines dort entgegenkommenden Fahrzeugs konnte zwar ausweichen, kollidierte aber nach diesem Manöver mit der Leitplanke. Alle drei Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf rund 70 000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme musste die B 3 kurzzeitig komplett gesperrt werden.