Hornacker plötzlich gefragt

Ralf Staub

Von Ralf Staub

Mi, 12. Mai 2010

Grenzach-Wyhlen

Vierte Zwangsversteigerung bringt neue Besitzer / Gemeinde plant Erschließungsvertrag.

GRENZACH-WYHLEN. Im Jahresrhythmus sind die 25 Grundstücke im Gewann Hornacker dreimal vergeblich unter den Hammer gekommen, beim vierten Anlauf aber hat es geklappt. Mehrere Interessenten haben die insgesamt 6400 Quadratmeter erworben. Und weil jetzt auch gebaut worden soll, laufen bereits Gespräche mit der Gemeinde zur Erschließung des Gebietes.

"Die Grundstücke sind mittlerweile interessant", meint Bürgermeister Jörg Lutz: Der Bypass sei so gut wie vom Tisch, näher an Basel gebe es auf deutscher Seite kein Land, der Hornacker grenzt ja unmittelbar an den Hörnli-Friedhof und die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist nicht zuletzt seit der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung