Zisch-Schreibwettbewerb Frühjahr 2021 I

Hornpower in der Druckerei

Di, 23. März 2021 um 14:04 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Leon Burger, Klasse 4, Alemannenschule, Mengen

An einem schönen Mittwochmittag hatten die Mitarbeiter der Badischen Zeitung mal wieder viel zu tun. Die Druckmaschinen liefen auf Hochtouren. Alles war wie immer. Die Maschinen druckten ohne Probleme und die Mitarbeiter kontrollierten die fertigen Zeitungen.
Otto, ein Mitarbeiter der Druckerei, bemerkte auf einmal, dass in einer Zeitung ein Loch war.

"Hä, wie kommt denn das Loch da rein?", überlegte er. Er stellte seinen Früchtetee auf einen Tisch und schaute durch das Loch durch. Auf einmal fing er an, laut zu lachen. Eine Ziege schaute ihm direkt ins Gesicht.
"Na, wo kommst du denn her?", fragte er die Ziege geheimnisvoll. Natürlich kam keine Antwort zurück, sondern ein lautes Blöken. "Das Zeitungspapier hat dir offensichtlich geschmeckt", stellte Otto fest. "HILFEEEEEEEE!", schrie ein anderer Mitarbeiter namens Klaus Peter. "Ein Ungeheuer greift mich an!" "Das ist doch nur eine Ziege, allerdings eine ziemlich freche!", beruhigte ihn Otto.

Lisa, die Chefredakteurin der Badischen Zeitung, wurde auch aufmerksam. "Da ist ein Ziegenbaby – wie niedlich! Statt Milch schlürft es gerade deinen Früchtetee, Otto! Na, wenn das nicht mal eine tolle Geschichte für die nächste Zeitung wird! Die Kinder werden sich freuen. Ich schieße mal schnell ein Foto von den Ziegen und eine Schlagzeile fällt mir auch schon ein: Hornpower in der Druckerei!"

Es stellte sich heraus, dass eine ganze Ziegenfamilie in der Druckerei war. Plötzlich kam ein kleiner Junge ganz aufgeregt in die Druckerei gestürmt. "Das sind meine Ziegen!", rief er. "Sie sind gestern Nacht von der Weide abgehauen und wohl zu euch in die Druckerei gelaufen! Ich hoffe, sie haben keinen Ärger gemacht!" "Das nicht, aber sie haben für lustige Abwechslung gesorgt!" "Das stimmt ", sagte Klaus Peter. "Ich hielt sie zwar erst für Ungeheuer, aber eigentlich sind sie ja ganz brav."

Nachdem die Fotografin Hannah ein Foto von allen gemacht hatte, bedankte sich der Junge für das Aufpassen auf seine Ziegenfamilie. Er brachte die Ziegen in ihren Stall. Die Mitarbeiter der Druckerei konnten ohne weitere Probleme die Zeitung für Donnerstag fertig drucken. Das war für alle ein spannender Mittwochmittag!