Umgestaltung

Hotel Schloss Reinach stellt Restaurants "Regional" und "Cross-over" vor

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Fr, 22. Mai 2020 um 10:57 Uhr

Munzingen

BZ-Plus Vergangenes Jahr verzichtete das Hotel Schloss Reinach auf einen Michelin-Stern und überarbeitet sein Gastrokonzept. Nun präsentierte Eigentümerfamilie Gessler ihre neugestalteten Restaurants.

Die Einrichtung ist anders, das Konzept auch: Das ehemalige "Schloss Reinach"-Sterne-Restaurant "s’Herrehus" hat unter der Leitung von Küchenchef Oliver Rausch als "Regional" wiedereröffnet. Der Name ist Programm. Das gilt auch für das zweite Restaurant, das ehemalige "Badische Wirtshus" das jetzt "Cross-over" heißt und im modernen großstädtischen Look gestaltet wurde. Eine halbe Million Euro hat die Eigentümerfamilie Gessler in den Umbau investiert. Sie sieht sich neu ausgerichtet gut für die Zeit nach Corona aufgestellt.

In den vergangenen Wochen mussten Rücklagen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ