Ein Kraftakt für die Wehr Behla

skk

Von skk

Mo, 16. September 2019

Hüfingen

1100 Stunden Arbeitseinsatz.

HÜFINGEN-BEHLA (BZ). Die Veranstaltungshöhepunkte in Behla gehen weiter. Nach der Einweihung der neuen Kindertagesstätte feierte die Feuerwehrabteilung Behla mit einem dreitägigen Fest ihr neues Gerätehaus und das neue Löschfahrzeug. Die Feuerwehr hatte sich bereiterklärt, mit ehrenamtlichen Engagement zu einem modernen Erscheinungsbild des Feuerwehrgerätehauses beizutragen. Am Schluss waren es etwas mehr als 1100 Stunden, die die aktiven Mitglieder in ihrer Freizeit opferten. Abteilungskommandant Thomas Koßbiehl hob bei der Einweihung am Wochenende hervor, dass die Realisierung des neuen Gerätehauses dank eines herausragenden Zusammenhalts reibungslos ablief. Er dankte den Einsatzkräften, die einen erhöhten Probenaufwand zum Kennenlernen des neuen Löschfahrzeuges absolviert und dazu viele Stunden für die Arbeitseinsätze, die Festvorbereitungen und die realen Einsätze aufgebracht haben. Der stellvertretende Kreisbrandmeister Reinhold Engesser sprach von einem kreisweiten Novum, in einem Jahr ein neues und Fahrzeug anzuschaffen und parallel die Kosten für eine Erweiterung des Gerätehauses aufzubringen.