Stadtdurchfahrt

Hüpfen von roter Ampel zu roter Ampel

Heiner Andrae (Freiburg-Waldsee)

Von Heiner Andrae (Freiburg-Waldsee)

Mo, 22. November 2021

Leserbriefe Freiburg

Zum Leserbrief "Mein Vorschlag: Abschaffung der 30er-Zone auf B 31" (BZ vom 9. November).

Parallel zum Tunnel ist die Schwarzwaldstraße immer noch eine Hauptachse in West-Ost-Richtung, dies entgeht aber wohl den Planern. Das "Verkehrsministerium" der Stadt Freiburg hat Recht, wenn es auf den Querverkehr hinweist. Der Verfasser hat Recht, dass es diesen schon immer gab.

Das Problem: Zwischen Lassbergstraße und dem Schwabentor gibt es mehr als ein Dutzend Ampeln. Diese stellen für die Schwarzwaldstraße alle Autos, Radfahrende und Fußgänger auf Rot, wenn jemand die Straße überqueren will.

Wenn an der "Zentrum Oberwiehre"-Tiefgaragen-Ausfahrt mal keiner der drei da ist, geht die Ampel auch mal so zum Spaß auf Rot. Das Problem ist also das umweltschädliche Hüpfen von roter Ampel zu roter Ampel, nirgendwo gibt es eine grüne Welle.

Diese Straße dürfte das beste Beispiel in Freiburg sein, wie man den Autofahrern das Fahren vermiesen kann.
Heiner Andrae, Freiburg-Waldsee