"Ich bin in die Musik reingerutscht"

Gabriele Fässler

Von Gabriele Fässler

Do, 17. Oktober 2019

Gundelfingen

DREI FRAGEN AN Dietrich Jeske, der in der Gundelfinger Mediathek eine musikalische Lesung gibt.

GUNDELFINGEN. Dietrich Jeske gibt in der Gundelfinger Mediathek teils skurrile Episoden aus seiner Jugendzeit in einer Kleinstadt im Schwarzwald der 1960er Jahre zum Besten. Dazu spielt der ehemalige SWR-Musikredakteur auf seiner Gitarre Songs von den Beatles, Stones, Jethro Tull und anderen. Mit ihm sprach vorab Gabriele Fässler.

BZ: Flower Power und Hippie-Feeling. Diese Begriffe fallen einem ein, wenn man an die Jugend der 1960er Jahre denkt. Wie haben Sie Ihre Jugend in St. Georgen im Schwarzwald erlebt?

Jeske: Ich bin 1958 mit meinen Eltern aus der DDR nach St. Georgen gekommen. St. Georgen ist eine Industriestadt, die in den 60er Jahren 13 000 Einwohner und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ