Biathlon

"Ich kriege das noch hin", sagt Benedikt Doll zu seinen Problemen beim Schießen

Jürgen Ruoff

Von Jürgen Ruoff

So, 09. Dezember 2018 um 17:18 Uhr

Biathlon

Der 28-jährige Biathlet der Skizunft Breitnau beendet den Weltcup-Sprint von Pokljuka als Fünfter und ist trotz Problemen beim Schießen auch im Verfolger als 18. bester Deutscher

Es war keine überschwängliche Geste für die Kameras, nein, eher eine für sich selbst, dennoch gut sichtbar: Benedikt Doll (SZ Breitnau) ballte nach dem ersten Sprintrennen der neuen Weltcupsaison die Faust. In sein von Anstrengung gezeichnetes Gesicht mischte sich ein Lächeln. Es war die Leistung, die er bringen wolle, die er bringen musste nach dem Desaster-Auftakt im Einzelrennen einen Tag zuvor: Der Sprintweltmeister von 2017 hatte mit 4:21 Minuten auf den Sieger (Fourcade/Frankreich) den 58. Platz ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ