Amelie, 10 Jahre, Breisach

"Ich würde gerne einen fliegenden Besen erfinden"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 29. März 2016 um 13:22 Uhr

Neues für Kinder

B. Zetti fragt, heute antwortet Amelie, 10 Jahre, aus Breisach.

Was würdest du dir wünschen, wenn du drei Wünsche frei hättest?
Ewigen Frieden, dass ich an meinem elften Geburtstag nach Hogwarts komme, und dass es meiner Familie ihr Leben lang gut geht.

Was magst du überhaupt nicht? Warum?

Spinat, Lakritze und Krieg, weil es einfach totaler Schrott ist.

Welches ist dein Lieblingsplatz?
Die Schule, mein Bett, unser Haus.

Was machst du gerne?
Reiten, lesen, mich verabreden, mit meinem Meerschweinchen kuscheln, turnen und Urlaub machen.

Was gefällt dir in der Schule gut, und was möchtest du gerne noch lernen?
Deutsch, Sport, Französisch, Mathe, alles, was möglich ist.

Wofür würdest du dich einsetzen, wenn du Bundeskanzlerin wärst?
Für Frieden und Gerechtigkeit.

Was würdest du gerne erfinden und warum?
Einen fliegenden Besen. Weil ich mir das so sehr wünsche!

Was würdest du machen, wenn du viel Geld hättest?
An Flüchtlinge spenden, ein Stück vom Regenwald kaufen und ihn schützen und so weiter.

Wovor hast du Angst?
Vor Krieg, vor Attentätern vor Gewalt!

Wen würdest du gerne einmal treffen? Warum?
Joanne K. Rowling, weil das die Autorin von Harry Potter ist.

Was würdest du gerne einmal über dich in der Zeitung lesen?

Goldmedaille im Springreiten.

Was würdest du Gott gerne fragen?

Geht es dir gut?