Langzeitarchiv

Im Barbarastollen in Oberried wird es eng

Simone Höhl

Von Simone Höhl

So, 17. Mai 2009 um 19:27 Uhr

Oberried

Im Langzeitgedächtnis Deutschlands, dem Barbarastollen im Schauinsland, bewahrt die Republik ihr wichtigstes Kulturgut auf Mikrofilm gebannt und luftdicht in Edelstahlfässer gepackt auf. Jetzt sind 50 Fässer dazu gekommen. Langsam wird’s eng.

OBERRIED. Was haben Martin Luther, der Hauptmann von Köpenick und Pforzheim gemeinsam? Sie lagern alle in Oberried. Genauer: Kopien historischer Dokumente über sie. Im Barbarastollen im Schauinsland lagert das Gedächtnis der Deutschen Kultur. Immer wieder kommen neue, auf Mikrofilm gebannte Dokumente hinzu.

Die nunmehr 1430. der ungewöhnlichen Filmdosen ist am 55. Jahrestag der Haager Konvention eingelagert worden. Diese Vereinbarung wurde nach dem Zweiten Weltkrieg zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten getroffen. Ihr ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ