Analyse

Im deutschen Amateurfußball droht durch Corona ein Flickenteppich

Frank Hellmann

Von Frank Hellmann

Mo, 27. Juli 2020 um 19:57 Uhr

Fussball

BZ-Plus Wie läuft der Spielbetrieb unterhalb den Bundesligen wieder an? Wie tastet sich der DFB voran? Warum droht ein Durcheinander? 24.500 Vereine wollen wieder kicken – und viele Frage stellen sich.

Zumindest den Rasenflächen auf den abertausenden Sportplätzen in Deutschland hat die Zwangspause in der Corona-Pandemie nicht geschadet. Im Gegenteil: In solch gutem Zustand waren manche Spielfelder seit Jahren nicht, dennoch will sich keiner der knapp 24.500 Vereine an den Anblick verwaister Anlagen gewöhnen. Dass der Ball flächendeckend zur neuen Saison im September wieder rollen soll, ist einhellige Meinung im Deutschen Fußball-Bund (DFB).

Das Muster-Hygienekonzept steht schon mal
Der Verband hat vor zwei Wochen ein Muster-Hygienekonzept für seine Amateurmannschaften ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung